Iris Körner-Back
Sozialarbeiterin

Ich bin seit 10 Jahren Sozialarbeiterin in der Service-Wohnanlage für Senioren von fördern und wohnen in der Bernstorffstraße. Grundgedanke unserer Arbeit ist, ältere Menschen zu unterstützen, möglichst lange in der eigenen Häuslichkeit zu leben und ihre Isolation im Alter zu verhindern. Die Zusammenarbeit mit ambulanten Pflegediensten, freien Wohlfahrtsverbänden, Vereinen, Pflegeheimen, Schulen und Initiativen im Stadtteil ist ein zentrales Thema meiner Tätigkeit bei f & w. Der Stadtteil Altona ist sehr „bunt“ und bietet uns viele Möglichkeiten der Kooperation.

Seit 2014 stellen wir dem Konfetti-Café Altona jeden Dienstag den Festsaal kostenfrei zur Verfügung. In unserer Räumlichkeiten und der idyllisch gelegenen Seniorenwohnanlage finden demenzkranke Menschen im Stadtteil einen Ort der Begegnung mit anderen. Persönliche Zuwendung und ein kreatives und altersübergreifendes Miteinander prägen den Charakter dieses Cafés.