• gallery
  • gallery
  • gallery
  • gallery
  • gallery

KONFETTI Foto-Wanderausstellung

Demenz berührt mit vielen Gesichtern.

Gesund ist schön. Krank ist hässlich? Wer in der öffentlichen Darstellung Bilder zu den Themen Alter, Krankheit und speziell Demenz begegnet, sieht überwiegend leidende, traurige und einsame Menschen. Dabei kann das Leben mit und trotz Demenz bunt, liebenswert und sinnstiftend sein – das belegen die über 30 großformatigen Fotos der KONFETTI-Wanderausstellung auf sehr beeindruckende Weise.

Dargestellt werden Menschen mit Demenz in ihren privaten Lebenssituationen – oft Portraits mit beinahe intimer Nähe.  Der Fotograf Michael Hagedorn hat diese Menschen und die Angehörigen oft lange Zeit begleitet und konnte so die Vertrautheit und Tiefe der zwischenmenschlichen Beziehung in seine fotografische Arbeit einfließen lassen. So ist die Berührung eines seiner wiederkehrenden Motive und dieses sinnliche Erleben wurde zum KONFETTI-Slogan: Demenz berührt mit vielen Gesichtern.

Wo KONFETTI IM KOPF ist, findet man die Foto-Wanderausstellung im Einsatz. Zum Beispiel auf der jährlichen KONFETTI-Parade in Hamburgs City, bei Stadtteil-Kampagnen und bei Aktivitäten unserer Netzwerkpartner. Zuletzt wanderte die Ausstellung zur Demenz-Aktionswoche nach Karlsruhe, wo die 60x80cm großen Leinwanddrucke von Trägern mit weißen Handschuhen für positive Aha-Effekte sorgten.

„Ich wohn‘ in keiner Welt, aber ich wohn‘ hier in der Nähe“ – auch solche Zitate von Menschen mit Demenz gehören zum Konzept der Wanderausstellung. Denn das Schmunzeln und der Humor gehören natürlich ebenso zur Lebenswelt von Demenz.

 

Nikolai Kreinhöfer