• gallery

Buchprojekt- Wo wären wir ohne sie?

Aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums der Hamburger Koordinationsstelle entstand das Buch „Wo wären wir ohne sie?“.

Das Buch sowie eine begleitende Foto- Ausstellung mit Fotos von Michael Hagedorn werben für kleine sorgende Gemeinschaften, für die Arbeit in Netzwerken, für noch mehr Transparenz, für bürgerliches Engagement und strukturenentfaltende Rahmenbedingungen. Es ist eine Würdigung einzelner Persönlichkeiten im Umgang mit Menschen mit Demenz in Hamburger Wohn-Pflege-Projekten. Ihr Pioniergeist, ihre Empathie, Kreativität und konstruktive Kritik machen Mut, auf diesem Weg weiter zu gehen. Wo wären wir ohne sie?

Als uns unsere langjährigen Wegbegleiterinnen Hanna Kappus und Ulrike Petersen fragten, ob unserer Verein KONFETTI IM KOPF Mit-Herausgeber dieses Buches sein möchte, gab es nur eine Antwort. JA und DANKE an die Hamburger Koordinationsstelle für die engagierte Arbeit.

Bei Interesse können Sie dieses Buch kostenfrei bestellen. Bitte senden Sie dafür einen mit 1,45 € frankierten und adressierten DIN A4 Umschlag an:

STATTBAU HAMBURG
Stadtentwicklungsgesellschaft mbH
Sternstraße 106
20357 Hamburg